Ajax-loader
Loading...

Language
Delete

You can purchase coins now!
Manga Reborn's coin purchasing system is now fully functional.
Purchase coins from My Page and enjoy our wide selection of manga!

Verzaubert

This translation is ready for lettering

001

1
Text: Hi,

ich heiße Herbert,

und bin ein Dämon.

Offscreen: 3 Tassen Wasser...

2
Text: Momentan bin ich in dieser perfekten Menschen-Verkleidung gefangen.

Offscreen: Eine Tasse Sauerteigstarter...

3
Text: Was bedeutet,

dass mein Körper so perfekt menschlich ist,

dass er nutzlos ist.

Offscreen: Ein Löffel voll Salz...

4
Offscreen: Und 8 Tassen weißes Mehl.

Text: Als Dämon hatte ich eine große Vielfalt an Fähigkeiten, die ich nutzen konnte.

Text(unten rechts): Notiz: nicht wirklich

5
Offscreen: Löse den Starter in Wasser auf,

vermische ihn mit dem Mehl und lasse es einen Tag lang ruhen.

Text: Ich konnte alles tun.
Ich konnte alles erlangen.
Ich musste mich nie auf irgendeine Weise anstrengen.

6
Text: Ich konnte jeden nach meiner Pfeife tanzen lassen, und das habe ich.

Oh, wie ich das habe.

Besonders Frauen.

Offscreen: Lass uns mit diesem Teig weitermachen, den ich gestern vorbereitet habe.
Streu das Salz hinein und knete leicht...

7
Text: Aber an diesem verfluchten heiligen Ort, sind meine Fähigkeiten ausgeblasen wie eine Kerze, und ich bleibe zurück wie ein Amputierter, der versucht ohne einen Arm und ein Bein zu leben.

Offscreen: Lass es ruhen bis es die doppelte Größe erreicht hat.

Text: Was bedeutet

002

Text(oben links): ich leide an starkem Sexenzug

Text(oben rechts): Sinful
Kapitel 4
Verzaubert

Catherine: Und dann schlag es mit all deiner Kraft!

003

1
Text: Mädchen.

2
Text: Mädchen.

Ich hatte seit Monaten keine mehr.

3
Text: Ich meine, klar- Anfangs war ich auf der Flucht,

Und das gebrochene Bein, mehrfache Wunden, und ein Schlag.

Man würde meinen, jemand hätte Mitleid und würde einem etwas Trost spenden...

4
Text: Aber neeeeeeeeeeeeeiiiin - Niemand kümmert sich einen Dreck.

004

1
Text: Ich könnte ganz einfach eine haben, wenn ich immer noch meine Kräfte hätte, aber...

2
Text: Und der Umwerbungsscheiß dauert viel zu lange, funktioniert fast nie und dann gibt es noch diese dummen Kühe, die erwarten, dass daraus was Festes wird.

3
Text: Aber

Ich habe einen Plan.

4
Text: Ich überrede ein Mädchen mit mir in den Wald zu gehen (ich arbeite noch daran wie)

Und ich führe sie gerade hinaus aus dem heiligen Dingsda-Feld.

Und mit meinen Kräften wird sie alles tun, was ich von ihr verlange.

Schwarze Box: Zensiert

005

1
Text: Schaut mir aus der Hölle zu, Dämonenkollegen

Und brennt vor Neid

2
Catherine: Hier sind Herberts erste Brote!

Text: Oh, mein Brot!(Es war sehr beruhigend, es zu machen)

2
Text: Nun, welche von ihnen soll ich nehmen...

006

1
Text: Nicht sie. Ich habe Prinzipien...

Nancy: Etwas hart, aber nicht zu schlimm...

Text: Und sie entspricht ihnen nicht. Zu flach.

2
Text: Sie hat ein schönes Paar Tüten, aber ist schwer reinzulegen. Außerdem hat ihr Mann eine Axt.

Catherine: Muss mehr geknetet werden.

Aber was mich wirklich interessiert ist, ob er sich das Rezept merken kann.

Text: Was, du meinst der Teig muss mehr geschlagen werden?

3
Text: Sie ist still und mysteriös.

Das stört mich nicht, ich mag den stillen Typ. He, he!

Mädchen: ...

4
Blase: Ich finde es ist ziemlich gut für seinen ersten Versuch!

Text: Sie lächelt die ganze Zeit.

Was ist so lustig?

5
Text: Aber die eine,

die ich gegen sie alle tauschen würde...

6
SFX: Saxophon

007

1
Beatrice: Sei nett zu ihm, Tantchen.

Er weiß noch nicht, dass du eine Sklaventreiberin bist.

2
Text: Treib mich, weibliche Verkörperung der Sünde

SFX: mampfmampfmampf

008

1
Text: Gar keine Frage, wen ich am liebsten hätte

SFX: wakka wakka

2
Text: Aber...

Beatrice: Oder?

3
Herbert: Eh

Ah

Ööh

Oh

Äh

4
Text: Ich weiß nicht, was nicht mit mir stimmt

Box(über Catherine): amüsiert

Box(über Nancy): ahnungslos

Box(über rechtes Mädchen): uninteressiert

SFX(neben Catherine): pfft

Text: Das ist mir noch nie passiert

009

1
Box: Später

Text: Aber so ist es

Text(neben Catherine): und so machst du Sauerteig

2
Text: Bei all den jungen Frauen im Dorf, ist die am einfachsten zu kriegen, die ich nicht will, und ich kann nicht einmal mit der sprechen, die ich will

3
Text: Wenn ich die Hölle nicht kennen würde, dann würde ich denken das hier ist sie...

Salome: Oh, hi, Herbert!

010

1
Herbert: Oh, hi.

3
Herbert: Wohin geht's?

4
Salome: Nur zum Pilzepflücken im Wald

7
Herbert: Soll ich dich begleiten?

Salome: Wäre das nicht umständlich für dich?

Herbert: Nee. Man sollte Mädchen nie alleine in den Wald gehen lassen.

Salome: Ach, wie süß von dir.

011

1
SFX: dreh dreh

2
Salome: Anscheinend muss ich das ganze Dorf umkreisen...

SFX: seufz

Herbert: Warum gehst du nicht etwas tiefer in den Wald?

3
Herbert: Ich meine, fast alle suchen so nah beim Dorf

anstatt tiefer im Wald.

4
Herbert: Was bedeutet, dass je weiter man in den Wald geht umso weniger Pilze gepflückt wurden und es umso mehr gibt.

012

1
Salome: Macht Sinn, aber...Was wenn wir uns verlaufen?

Herbert: Nein, nein... Darum musst du dich nicht sorgen.

2
Herbert: Siehst du?

3
Herbert: Die etwas lichtere Stelle, bei den Bäumen dort drüben, bedeutet, dass dort ein Weg ist {Kleiner:} (Lüge)

Wenn ich mich nicht vertue der Hauptpfad zum Dorf {Kleiner:} (Lüge)

4
Herbert: Solange wir den sehen können, brauchen wir keine Angst zu haben.

Salome: Wow, ich bin verblüfft, das du was siehst.

Alles was ich sehe sind ein paar Bäume.

013

1
SFX: hi hi hi hi hi

3
Salome: Oh, wir haben den Korb so schnell gefüllt!

4
Salome: Dank dir, werde ich heute eher nach Hause gehen können...

Herbert: Aber warum nur den Korb füllen?

5
Offscreen: Wenn du doppelt so viele Pilze in deinem Tuch tragen kannst...

Salome: Äh--

014

1
Salome: Meine Mutter hat immer gesagt,...

2
Salome: dass eine anständige Dame nie ihr Haar entblößt, wenn sie draußen ist...

Herbert: Aber wird nicht gesagt, dass das Haar einer Frau ihr Schleier ist?

3
Herbert: Sei stolz auf dein Haar.

Es ist lang und glänzend.

4
Salome: Lass uns umkehren...

Herbert: Nein! Nicht so knapp!

SFX: Tsssssssss

5
Herbert: Oh, hey!

Guck mal da!

6
Salome: Hä?

015

1
SFX: renn

Salome: Heee! Lass mich nicht allein!

2

SFX: keuch keuch

3
SFX: quiiietsch

4
SFX: hechel hechel keuch

5
SFX: keuch keuch

Salome: Ernsthaft... Mach das nicht nochmal...

016

1
Salome: Wenn ich mich verirren würde, wüsste ich nicht was zu tun wäre...

SFX: hechel hechel

2
Herbert: Ah, aber...

3
Herbert: Du musst dich nicht sorgen, dass ich dich verlieren würde...

4
Offscreen: denn...

017

1
Herbert: das würde den Sinn dieser Übung vernichten.

5
SFX: plumps

6
SFX: ohnmacht

018

1
Herbert: He

he he he

2
Herbert: Hi hi hi hi hi

3
SFX: Ha ha ha ha ha ha ha ha

4
Herbert: Bin ich gut oder was?!

"Das bist du, du sexy Ding du..."

SFX: pock pock

Box: Notiz: Er macht das immer

019

1
Herbert: Du denkst das doch nicht wirklich, oder?

"oh doch, dein Ruf eilt dir voraus!"

2
Herbert: Kann ich dann mal unter dein Kleid schauen?

"Natürlich darfst du"

3
SFX: SCHLITZ

020

3
SFX: Ängh

022

1
Text: Verdammt

2
Text: Lauf

3
Salome: Aaaaaaaaaaaah

Dämon: Och, guck, das Mädchen schreit! Bloo-lo-loo...

SFX: rutsch

023

1
Box: Notiz: Diese Pilze wurden recht nah beim Dorf gepflückt

3
SFX: Aaaaauuuggghhh

4
Offscreen: Ah, verdammt, das hat scheiße wehgetan

024

2
SFX: Aaaaaaaarrrrrghhhh!!!

025

4
Salome: Herbert!

SFX: klack

5
Salome: Es tut mir Leid! Dein Rücken ist verletzt, nicht wahr?

6
Offscreen: Ich helfe dir...

026

1
Herbert: Häng das auf...

2
Herbert: einen Baum...

SFX: hechel hechel

3
Offscreen: Wir kommen näher zum Dorf...

Die Aura der heiligen Birke...

SFX: hechel hechel

4
Offscreen: Sollte stärker werden...

Aber nur zur Sicherheit...

Um ihn los zu werden...

027

1
Herbert: Und während sie beschäftigt ist...

2
SFX: Einatmen

3
Herbert: Angh!

SFX: verkrampf

4
SFX: knister brutzel

5
Text: Zu nah...

Zu nah bei diesem verdammten Ding!

SFx: haaaah...

028

1
SFX: klapper

Text: Komm schon... Ich will nicht nochmal im Bett schmoren!

2
Text: Verdammt, es schmerzt

Herbert: Ah, aaaah

3
Text: Ohverdammesallestausendmalichhalteesnichtmehraus.....

SFX(links): plop!

SFX(rechts): shhhhhhhhhhh

Salome: Denkst du wirklich, dass das funktioniert?

4
Salome: Oh, lass mich die Wunde bedecken-

5
Salome: keuch
Mein Gott!

Herbert: Nicht so laut...

SFX: zuck

029

1
Salome: Bis-bist du sicher, dass wir uns nicht verirrt haben?

Kennst du den Weg von hier aus?

2
Herbert: Vertraue mir...

Das Dorf ist da vorne...

Text: Es schmerzt genau wie an dem Tag...

Die heilige Birke kommt auf jeden Fall näher...

3
Salome: Ich sehe es!

Dort drüben ist Samuel.

Gott sei Dank, wir sind vor der Dunkelheit da!

030

1
Vater: Salome!

2
Vater: Oh, meine teure Salome!

Gott sei Dank!

Danke!

SFX: flüster flüster

SFX(bei Herbert): zuck

3
Vater: Danke, Herbert!

SFX: zuck

4
Glaydson: Nun, beruhigen wir uns alle einmal.

Ich bin mir sicher, alle wollen wissen was passiert ist...

Aber die Wunden zu versorgen ist das...

5
Glaydson: ...Wichtigste.

031

3
Box: Die Dorfbewohner hatten viel von Herbert gehört.

Glaydson: Es ist als hätte die Wunde sein Fleisch von innen verbrannt...

4
Box: Davon, dass er ein Hexenfinder war, und dass er Nancy vor Theodore gerettet hat.

5
Box: Aber als Salome erzählte, wie sie von einer grauenhaften Kreatur
mit leuchtenden Krallen, einem Spaltkinn und so ähnlicher Kleidung wie Herbert angegriffen wurde...
Und wie er sie mit seinem eigenen Körper schützte als es angriff...
Wurde den Dorfbewohnern auf einmal klar--

dass ein Held unter ihnen war.

Text: Danke

032

1
Box: Etwas später...

Vater: Und da dachten wir, dass Theo das schlimmste im Wald ist...

2
Herbert: Häh? Ist er nicht tot?

Vater: Nein, wir haben ihn verjagt.

Aber er könnte sich noch im Wald versteckt halten.

3
Vater: Es ist schon einmal passiert-

Manchmal beobachten die Kriminellen, die wir aus dem Dorf verjagt haben, die Hauptstraße, um von den Pilgern zu stehlen.

Es gibt nichts, was wir dagegen tun können, der Wald ist viel zu groß, um ihn zu durchsuchen.

4
Herbert: Na toll.

Der Ort ist von allem umgeben, das mich tot sehen will.

Text: Habt ihr das gehört?

Die Dämonen wollen ihn tot sehen!

Sie müssen sich vor ihm fürchten...

033

1
Offscreen: Aber es war ganz schön knapp, nicht wahr...

SFX: schärpe

2
Offscreen: Aber du bist in einem Stück wiedergekommen, und das ist was zählt.

3
Beatrice: Oder?

034

1
Nancy: Sie hat Recht! Wer weiß, was hätte passieren können...

SFX: stocher

Herbert: Uuungh!!!

2
Box: Nach einigen Tagen Bettruhe (auf dem Bauch)...

035

1
SFX: klopf klopf

2
Beatrice: Oh!

3
Beatrice: Meister Herbert...

4
Beatrice: Was...

bringt euch hier her?

SFX: klick

5
Herbert: Tu nicht so als ob du es nicht wüsstest.

Beatrice: Was... Wovon redet ihr?

036

2
Herbert: ...vergiss es.

Beatrice: Wartet, wartet, geht nicht!

Ha, ha, ha!

3
Offscreen: Ich war doch nur albern.

4
Beatrice: Ich wusste, dass du kommst.

5
Beatrice: Kleiner Dämon.

Text(unten rechts): Kapitel 4 - Ende

Comment

There are no comments

Indicator

Areas to Check
Translator
Thumb68
GEshode
Rank InternationalTranslator
Translate From English
Translate to German
Help
  • There are no Articles
List